Implantologie (zertfiziert) - Einsetzen von künstlichen Zahnwurzeln


Um das Einsetzen von Implantaten bei zu geringen Knochenangebot trotzdem zu ermöglichen, können bei Bedarf augmentative Verfahren (Knochenaufbau oder -verpflanzung) und Sinuslift (Anhebung des Kieferhöhlenbodens) , gegebenenfalls unter Einsatz von Knochenersatzmaterialien erfolgen.

Einbringen von KFO-Pin-Implantaten